Skip to main content

Faszination Wasserspringen

Wasserspringen ist eine faszinierende Sportart, bei der Sportler unter Einsatz verschiedener Techniken aus unterschiedlichsten Höhen ins Wasser springen. Vollendete Körperbeherrschung wird von den Athleten mit technischem Können, Mut und Geschick kombiniert. Es gibt keine Muskelgruppe, die nicht trainiert wird. 

Die Sprünge setzten sich aus Salti und Schrauben (Drehung um die Längsachse) zusammen. Alle Sprünge werden methodisch aufgebaut: mit Vorbereitungen am Federtuch (evtl. mit Lounge) bzw. am Boden (Salto vorwärts und rückwärts) oder auch in einer Sprunggrube mit Schaumstoffschnipseln. 

Die Bewerbe sind in Altersklassen unterteilt und gestalten sich wie folgt: 1-Meter-Brett, 3-Meter- Brett, Turm (5 Meter, 7,5 Meter, 10 Meter Turm), Synchronspringen 3-Meter-Brett und Turm, Mixed Synchronspringen 3-Meter-Brett und Turm. Außer dem 1-Meter-Brett sind alle Bewerbe olympisch! 

Termine

29. Apr 24 - 08. Mai 24

Test Event Paris 2024

Saint-Denis (FRA)
AS/DV
19. Jun 24 - 23. Jun 24

26. International Diving Meet

Graz
DV

News Wasserspringen

23.02.2024

Sehr erfolgreicher WM-Auftakt für OSV-Masters

11xGold, 3xSilber und 2xBronze an den ersten Bewerbstagen in Doha

18.02.2024

Nach der WM ist vor der Masters-WM

Gerhard Wieland erzielte in Graz eine neue Welt-Bestleistung

10.02.2024

WM-Rang 17 für Knoll – Olympia Quotenplatz sollte fix sein

Am Sonntag steigen die Schwimmer in die WM in Doha ein

09.02.2024

Anton Knoll darf auf Olympia hoffen

Der Wiener springt vom Turm als 17. ins morgige WM-Semifinale, Lotfi ist ausgeschieden