OSV-Bericht

Silber und Bronze beim CECJM in Belgrad

Der OSV-Schwimm-Nachwuchs erreichte in Belgrad insgesamt 34 Finalqualifikationen

Die OSV-Nachwuchsschwimmer präsentierten sich beim Central European Country Junior Meet vom 15. bis 19. Juli in Belgrad in sehr guter Form. Mit Silber durch Anastasia Barcal und Bronze durch Martha Felkel (beide SUW über 800 m Freistil) schwammen zwei Nachwuchsathletinnen auf das Siegerpodest. Dazu gab es für den OSV-Nachwuchs noch fünf vierte Plätze durch Moritz Baumgartner (200 Lagen), Maximilian Prax (1.500 Freistil), Anastasia Barcal (400 Freistil), Luca Auerbach (100 Brust) sowie die 4x200 Freistil-Staffel mit Anastasia Barcal, Valentina Passer, Martha Felkel und Maria Eder. Insgesamt erreichte das OSV-Nachwuchsteam 34 Finalqualifikationen und zu Silber und Bronze noch 26 weitere Top-8 Platzierungen.

OSV Top-Ergebnisse in Belgrad

Silber
Anastasia Barcal 800 Freistil (SUW)
Bronze
Martha Felkel 800 Freistil (SUW)
Rang 4
Moritz Baumgartner 200 Lagen (SVSi)
Maximilian Prax 1.500 Freistil (SVS)
Anastasia Barcal 400 Freistil (SUW)
Luca Auerbach 100 Brust (SUW)
4x200 Freistil-Staffel mit Anastasia Barcal (SUW), Valentina Passer (USC G), Martha Felkel (SUW), Maria Eder (SCI)

OSV-Team in Belgrad

Mädchen
Anastasia Barcal, Maria Eder, Hannah Marie Ehrich, Leni-Sophie Kapfer, Franca Kappacher, Valentina Passer, Marie Sageder, Lara Joy Schörghofer, Martha Felkel 

Buben
Calvin Danecek, Luca Auerbach, Moritz Baumgartner, Aaron El-Hamalawi, Alexander Ivanov, Daiki Kato, Daniel Nigg, Maximilian Prax, Matteo Filkovic