OSV-Bericht

Felix Auböck in der ÖOC-Athletenkommission

Das ÖOC hat nach den Spielen in Tokio vier neue Sommersport-Athletenvertreter bestellt

 

Das Österreichische Olympische Comite (ÖOC) gab am Donnerstag bekannt, dass nach den Olympischen Spielen vier neue Sommersport-Athletenvertreter bestellt wurden. Stimmberechtigt waren alle Olympiateilnehmer von Tokio. Die Gewinner der schriftlichen Wahl sind Schwimmer Felix Auböck mit 23 Stimmen, Ruderin Magdalena Lobnig und Karateka Bettina Plank mit je 20 Stimmen sowie Judoka Magdalena Krssakova mit 18 Stimmen. Die weiteren Mitglieder der ÖOC-Athletenkommission sind Christina Hengster (Bob), Marion Kreiner (Snowboard), Katrin Ofner (Skicross), Matthias Guggenberger (Skeleton) und Alexander Payer (Snowboard).