News Artikel Wasserspringen

EM der Wasserspringer in Kiew

OSV ist mit drei Athleten bei der EM der Wasserspringer von 5. bis 11. August in Kiew (Ukraine) vertreten

Die OSV-Mannschaft ist bereits am 30. Juli zu der am Montag beginnenden Europameisterschaft nach Kiew gereist. Die drei Springer Alexander Hart, Nicolaj Schaller (beide SUW) und Dariush Lotfi (GAK) werden von den beiden  Nationalteamtrainern Aristide Brun und Shahbaz Shahnazi betreut. Nur Nico hat bereits EM Erfahrung in der allgemeinen Klasse. Für Alex und Dariush (er startet heuer noch in der Jugend A Klasse) ist es die erste Europameisterschaft bei den Herren. Delegationsleiter ist OSV Sprungwart Jann Siefken, der in Kiew auch als Wertungsrichter zum Einsatz kommt.

Die Wettkämpfe der Österreicher beginnen am Mittwoch (1m, Dariush und Nico).   Weitere Einsätze sind Freitag (3m, Alex und Nico), Samstag (3m Synchron, Alex und Nico) sowie Sonntag (Turm, Dariush). Mit dem Einsatz von Dariush am Sonntag wird seit langem wieder ein Österreicher vom Turm an den Start gehen. Laut der beiden Trainer steht für die sehr jungen Sportler das Sammeln von Erfahrung im Vordergrund.

Livestream der Wettkämpfe

Live-Ergebnisse