Minervini folgt Frischknecht

Die LEN bestellt Gianni Minervini zum neuen Executive Direktor und damit zum Leiter des LEN-Büros.

Die Diskussionen um die Neubesetzung der wichtigen Position bei der LEN sind damit beendet. Der neue Executive Direktor Minervini, der seit 2015 bei der LEN ist, hat seine verantwortungsvolle Aufgabe bereits offiziell angetreten. Der bisherige Executive Direktor Paulo Frischknecht war seit Oktober 2013 im Amt und soll der LEN künftig als Berater bei wichtigen Projekten weiter zur Verfügung stehen. Marco Birri wurde als LEN Operations Manager bestätigt.

Gianni Minervini hat als Schwimmer von 1984 bis 1992 an drei aufeinander folgenden Olympischen Spielen teilgenommen. Bei der WM 1986 in Madrid hat Minervini Silber über 100 m Brust gewonnen und 1991 in Perth in derselben Disziplin Bronze geholt. Bei Europameisterschaften hat er in seiner aktiven Zeit fünfmal Bronze in verschiedenen Disziplinen gewonnen. Nach seiner aktiven Karriere war er weltweit als Projektleiter im Einsatz und 2009 stellvertretender Direktor der FINA WM in Rom.