OSV-Bericht

SCHULOLYMPICS 2019

Vom 12.-14. Juni fanden in St. Pölten die SCHULOLYMPICS Schwimmbewerbe des abgelaufenen Schuljahres ihren Abschluss.

Ausschließlich die Landesmeister waren dafür qualifizieren. ADir. Martin Leirer vom Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung begrüßte die Teams aus den Bundesländern, erklärte die Schulsportphilosophie und lud zum finalen Kräftemessen der besten Schulschwimmteams Österreichs. Die drei Tage und insbesondere der Wettkampf selbst waren pure Werbung für den Schwimmsport.

Bei den Mädchen siegtew das SRG Maria Enzersdorf vor dem BERG In der Au und dem BRG Wallererstraße. Bei den Burschen war das Gymnasium Franziskaner Hall vor dem BG Zehnergasse und dem Gymn. Feuerbach erfolgreich. Bei der Bundesländerstaffel siegte Tirol vor dem Team der Steiermark.

Für Organisation und Durchführung waren Bundesreferent Mag. Erich Neulinger und Schwimmsportreferent der Bildungsdirektion NÖ SR Bernhard Köck verantwortlich. Begrüßungsabend, Wettkämpfe und das Rahmenprogramm waren bestens organisiert. Bilder und Video sprechen für sich.

Online-Fotoalbum

Imagevideo