OSV-Bericht

OSV-Team träumt vom Finale

Nach dem 11:9 gegen Indonesien und dem dritten Sieg in Folge spekuliert das OSV-Wasserballteam beim Callenges Cup mit dem Finaleinzug

32:5-Kantersieg gegen Neuling Taipeh, 19:6 gegen Hongkong und am Freitag 11:9 gegen Indonesien. Österreichs Wasserball-Herren präsentieren sich beim Challenges Cup in Singapur in bestechender Form. Nach dem dritten Sieg im dritten Spiel will die Mannschaft von Barnabas Steinmetz jetzt noch mehr. Mit einem weiteren Sieg im letzten Vorrundenspiel am Samstag gegen Indien (12.00 MEZ) wäre das OSV-Team erstmals beim Challenges Cup im Finale.

Im wahrscheinlich entscheidenden Spiel der Gruppe B spielte Österreich gegen aufstrebende Indonesier eine schnelle 3:0 Führung heraus, konnte sich aber nicht entscheiden absetzen. Die Asiaten blieben dran, glichen im 2. Viertel zum 5:5 aus und gingen danach sogar zweimal in Führung. Die hervorragend disponierte Abwehr der Österreicher brachte aber die Wende zu Gunsten der OSV-Herren. Tormann Salkan Samardiz war mit 17 Paraden fast unbezwingbar, gab der Mannschaft unglaublichen Rückhalt und holte auch verdient die Auszeichnung zum „Player of the Game“ nach Österreich.

Ergebnisse und Spielplan OSV-Team

08.10. Österreich - Taipeh 32:5 (11:1/8:2/8:0/5:2)
Torschützen: Schmidt 10, Vondrak, Antovic 4, Schlappach, Fridrik, Ribic 3, Gratzl 2, Lang, Cech, Lukas 1

09.10. Österreich - Hongkong 19:6 (2:1/6:2/5:1/6:2)
Torschützen: Antovic 4, Cech 3, Lang, Bosnjak, Lukas 2, Samardzic, Popic, Schlappach, Ribic, Schmidt, Gratzl 1

Österreich – Indonesien 11:9 (3:0/2:5/3:1/3:3) 
Torschützen: Lukas 3, Vondrak, Cech, Antovic 2, Ribic, Fridrik 1.

12.10. Indien - Österreich (12.00 MEZ)