OSV-Bericht

Erster Weltcup-Sieg für Kahler

Marlene Kahler schwamm beim letzten Saison-Weltcup in Doha über 400 m Freistil zu ihrem ersten Weltcup-Sieg

Die OSV-Schwimmer befinden sich vor der Kurzbahn-EM im Dezember in Glasgow weiter in Top-Form. Nach dem Weltcup-Sieg von Patrick Staber über 400 m Lagen vergangenes Wochenende in Kazan gewann am Donnerstag Marlene Kahler beim Weltcup in Doha die 400 m Freistil. Die bereits für Olympia qualifizierte Niederösterreicherin blieb bei ihrem ersten Weltcup-Sieg mit 4:10,51 nur zwei Hundertstelsekunden über ihrem persönlichen Rekord.

Xaver Gschwentner schaffte am Freitag als Zweiter mit 1:58,66 über 200 m Schmetterling ebenfalls den Sprung auf das Siegerpodest. Am Samstag gab es zum Abschluss noch drei dritte Plätz für das OSV-Team. Patrick Staber verpasste über 400 m Lagen das Olympialimit um 19 Hundertstelsekunden und belegte ebenso Rang drei wie Marlene Kahler in 8:37,79 über 800 m Freistil und Lena Grabowski in 2:11,31 über 200 m Rücken.

OSV-Team in Doha

 

Nina Gangl, Lena Grabowski, Elena Guttmann, Claudia Hufnagl, Marlene Kahler, Lena Opatril, Caroline Pilhatsch, Valentin Bayer, Xaver Gschwentner, Christopher Rothbauer und Patrick Staber.

Ergebnisse Weltcup Doha