OSV-Bericht

Drei Podestplatzierungen zum Abschluss

Das OSV-Team schaffte am letzten Tag beim Weltcup in Doha noch drei dritte Plätze

GEPA-pictures

Nach dem ersten Weltcupsieg von Marlene Kahler am Donnerstag über 400 m Freistil und Platz zwei von Xaver Gwschentner über 200 m Schmetterling am Freitag schwammen am Samstag drei weitere OSV-Athleten beim Weltcup in Doha auf das Podest. Patrick Staber verpasste über 400 m Lagen das Olympialimit um nur 19 Hundertstelsekunden und belegte ebenso Rang drei wie Marlene Kahler in 8:37,79 über 800 m Freistil und Lena Grabowski in 2:11,31 über 200 m Rücken.

Ergebnisse Weltcup Doha